Mar 6, 2020 – Changes for Women – Hosted By

Mar 6, 2020 18:00:00 - Kitchen   Mit Musik und Drinks starten wir ins Frauen*-Wochenende. Und natürlich für den guten Zweck. Die Einnahmen und Spenden fließen vollständig in unseren Soli-Topf. An den Turntables: Denise Kottlett Grace Schella (female:pressure) Djane Sonnenkind (trashtrashtrash) Warum gibt es den changes Soli-Topf? In Österreich gibt es keine Möglichkeit der Kostenübernahme für Schwangerschaftsabbrüche von Frauen* in besonderen finanziellen Notlagen. Die einzige Ausnahme gibt es für Wienerinnen* durch die MA 40 unter bestimmten Voraussetzungen – Schülerinnen*, Studierende und Auszubildende beispielsweise erfüllen diese Voraussetzungen aber per se nicht. Zudem variieren die Preise - ein Schwangerschaftsabbruch in Österreich kostet zwischen 320 und 800 Euro. Für viele Frauen* ist es nicht möglich, innerhalb kurzer Zeit diesen Betrag aufzubringen. Wie wir unterstützen? - Das Angebot schneller finanzieller Unterstützung für Frauen* in besonderen Notlagen in Form von zinslosen Darlehen - Kostenübernahme für gewünschte Schwangerschaftsabbrüche von Frauen* in besonderen Notlagen - Finanzielle Unterstützung von Frauen*, die nicht in Wien ansässig sind und zum Zwecke eines Schwangerschaftsabbruchs anreisen müssen (z.B. Reisekosten und Unterkunft) - Die Kostenübernahme von Dolmetscher_innen, die für den Prozess des Schwangerschaftsabbruchs unabdinglich sind Achtung: Die Veranstaltung findet in der Migrating Kitchen statt. Ein solidarischer Ort in 1050 Wien. Hier gibt es die Möglichkeit für viele Vereine und Organisationen sich regelmäßig zu treffen. Um diesen Ort weiterhin zu erhalten, braucht es auch hier finanzielle Unterstützung. Alle, die zum ersten Mal kommen, zahlen einen Jahresmitglieds-Beitrag von 10 Euro. Dafür gibts 1 Jahr lang Solidarität, gutes Essen und gute Laune.: